Bassano - Fliegen mit Freunden, das Motto gelebt

Geschrieben von Ewald.

Dieses Jahr musste die Bassano Ausfahrt in der Faschingswoche stattfinden, weil der TO noch andere Termine hatte. Möglicherweise war deshalb die Gruppe deutlich kleiner als sonst üblich. Das jedoch sollte sich als durchaus positiv für die gesamte Ausfahrt heraus stellen.

Lanzarote zum Dritten

Geschrieben von Bodo.

Teilnehmer v.l.n.r.: Bodo (TI), Alexander,  Frank, Siegfried

Kontraveranstaltung Part II...Lanzarote und das Leben. Das Leben zwischen schwarz und weiß, zwischen Lavagestein und der Insel angepassten schönen kleinen Häusern… Starkwind soweit der Flieger schaut …

Kuba - sympatisch chaotisch

Geschrieben von Roland.

Teilnehmer v.l.n.r.: Local,  Chris (TO), Eilhard, Monika, Gerald, Roland (Bericht)
nicht auf dem Foto der später angereiste Heinz

Nach Kuba zum Fliegen (8.1.-21.1.2017). Der PCS ist ja seit alters her ein Ausfahrtenverein und exotische Ziele bilden seit vielen Jahren die Zierde des Ausfahrtenstraußes. Kuba bildet sicherlich ein Highlight, weil zu der tropischen Natur und dem in unserem Winter milden Klima die einzigartige Melange aus politischem Revolutions-Retro-Chic, faszinierender Kolonialarchitektur in jedwedem Zustand, lebendigem Mobilitätsmuseum und der umwerfenden Freundlichkeit und Lebensfreude der Kubaner(Innen) kommt. Die Flugaspekte treten deswegen bei dieser Reise in den Hintergrund und dies wurde auch im Vorfeld so kommuniziert.

Retterpacken

Geschrieben von Norbert.

Teilnehmer: Alex, Roland, Ralf, Klaus B., Markus L., Wolfgang L., Ewald, Andreas N., Patrik, Klaus L., Thomas, Markus W., Rolf Göhner (Referent), Hans (TO, Bilder), Norbert (TO)

Am 11.02.2017 fand in Stuttgart-Vaihingen in der neuen Turnhalle der Michael Bauer Schule zum 4. mal von 9:00 bis 16:00 Uhr der 1.PCS-Retterpackkurs statt.

Südafrika - viel, lang und weit fliegen

Geschrieben von Martin.

Teilnehmer stehend v.l.n.r.: Horst, HaJo, Mathias, Martin (TO und Bericht), Chris, Achim, Armin, Barry (Guide, Birdmen) Diethard, davor Franz und Holger

An *jedem* der 14 Tage wurden besondere Flüge gemacht. Reihenweise wurden persönliche Bestleistungen (km, Airtime, Starkwindlimit) überboten und bis zu 35 Flüge gesammelt. Dazu Top-Wetter und gute Stimmung. Sensationell!