Jahresprogramm 2020

 

Das neue Jahresprogramm 2020 steht ab sofort zum Herunterladen bereit.

Mitglieder bekommen es noch dieses Jahr per Post zugestellt oder können es bereits auf der Weihnachtsfeier mitnehmen.

Zum Herunterladen ins Bild klicken.

 

 

 

 

 


 

Weihnachtsfeier 2019

Liebe 1.PCS-Mitglieder
 
... wo ist bloß die Zeit geblieben? Schon wieder ist ein Jahr vorbei und es wird Zeit für unser schon fast legendäres Weihnachstfest im Gomaringer Schloss. 🙂
Deshalb ergeht hiermit die herzliche Einladung an alle 1.PCS-Mitglieder und deren Familienangehörige und Partner.

DHV-Regio Südwest zu Gast beim 1. PCS

Geschrieben von Julia.

So verbringt man doch gern seinen Sonntagnachmittag!  Über 100 Gäste waren am 13.10.2019
im Vereinshaus Löwen in Wernau bei der DHV Regionalversammlung Südwest dabei.

Die "Regio Südwescht" war sehr gut besucht. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum Treffen und Austausch mit Gleichgesinnten aus der Region und mit Vertretern des DHV (Fachreferenten, Geschäftsführung) sowie vielen Vereinsvorständen bzw. Vertretern der Vereine aus der Region.

Bei goldenem Oktoberwetter und leckerster Verpflegung wurden aktuelle Themen aus dem Vereins- und Fliegerleben ausgetauscht, Fachvorträgen gelauscht und die Delegierten zur Hauptversammlung gewählt. 

 Aber der Reihe nach: beim PCS-Vorstellungsvideo - mit Live-Klavier-Improvisation von Olly untermalt! - geriet man direkt ins Träumen  *Ach, wir haben doch das schönste Hobby der Welt!*

Charlie Jöst begann mit einem Video-Rückblick auf die Flugsaison 2019. Ob Volksmusiksendungen oder Hochleistungssport wie die X-Alps – in den Medien wird vielseitig über den Drachen- und Gleitschirmsport berichtet. Erfreulicherweise wird unser Sport inzwischen nicht mehr als Hobby von verrückten Kamikaze-Fliegern gesehen sondern ist "was ganz Normales".

Dank der Verköstigung mit deftiger schwäbischer Küche und später noch einer schwindelerregend großen Auswahl an leckeren Kuchen ließen sich die interessanten Fachvorträge gleich noch entspannter aufnehmen.

DHV Wetterexperte Volker Schwaniz und DHV Sicherheitsreferent Karl Slezak beleuchteten den Einfluss des Klimawandels auf unser Flugwetter. So sind z.B. Dust Devils nicht länger ein Einzelphänomen in exotischen Gebieten sondern gehören auch in unserer Region mittlerweile zum Alltag. Alle Flieger sind angehalten, beim Auftreten von Dust Devils aufmerksam zu sein und *sofort* aktiv zu handeln, also Mensch und Material zu sichern.

DHV Luftraumexperte Björn Klaassen berichtete über aktuelle Entwicklungen bei den Lufträumen. Deren Kenntnis und das Einhalten der Vorgaben durch alle Fliegerkameraden sichert für uns alle eine geordnete Nutzung des Luftraums. Bei Verstößen werden unsere Berechtigungen immer weiter eingeschränkt.
Wie die Regelungen bzgl. Drohnen ausgestaltet werden, ist noch unsicher – hier ist die Verbandsarbeit äußerst wichtig, damit unsere Interessen vertreten werden und wir weiterhin auch auf Streckenflüge gehen können!

Welche aktuellen Themen bewegen die Vereine der Region Südwest?
Ein großer Dank gilt einstimmig dem Ehrenamt und all jenen, die in Ihrer Freizeit mit Rat, Tat und Engagement so Vieles ermöglichen! Den naturverbundene Drachen- und Gleitschirmsport stellen Anforderungen zum Umweltschutz leider doch recht häufig vor große Herausforderungen. Hier ist eine aufgeschlossene Kommunikation mit den Beteiligten und das Einbinden von Fachgutachtern ein wichtiger Baustein zum Erfolg. Auch die Sicherheit ist ein Thema, dass Alle beschäftigt. Insbesondere das Flugverhalten in den Dolomiten ist immer wieder erschreckend. Neben der eigenen Gefährdung und Gefährdung Anderer ist zudem die Außenwirkung von Fehlverhalten enorm und führt für alle Flieger zu immer mehr Einschränkungen.

Der formelle Teil der Regio wurde mit der Wahl der 48 Delegierten - es gab 52 Bewerber! - und eines neuen Regionalbeirats Südwest (Dieter Lische vom Gleitschirmclub Kraichtal) abgeschlossen. Die Delegierten werden für die Region Südwest an der DHV Jahrestagung am 30.11.2019 in Gunzenhausen teilnehmen und die Geschicke des DHV aktiv mitgestalten.

Ein herzlicher Dank gilt den >25 Helfern, die jedes Detail vorbidllich "bedienten":  von der passenden Bestuhlung bis zur liebevollen Dekoration. Die Organisation in der Küche und bei der Ausgabe von Essen und Trinken sowie den dafür notwendigen Bons war famos und trug mit Sicherheit zur familiären und entspannten Stimmung bei.  Und was zu guter Letzt nicht fehlen darf: Abbau und Reinigung – viele fleißigen Hände erledigten auch diesen letzten Teil gründlich und schnell!

Fazit: die Regio Südwescht 2019 war rundum eine gelungene Veranstaltung. Der 1. PCS hatte dank vieler Helfer und guter Vorbereitung durch Olly, Lothar, Micha und Regine alles im Griff. Die Meßlatte für den Veranstalter der Regio Südwest 2020 wurde in jedem Fall sehr hoch gelegt. Vielleicht hat sich deshalb bisher noch kein Verein um die Austragung der nächsten Südwescht-Regio beworben cool


Bilder gibts hier oder siehe Album 2019.