Teilnehmer v.l.n.r.: Daniel (TO), Siggi, Matze, Stefan, Michael, Wolf, Otto
                 Vorne: Ewald, Mia, (mit Sammy) Anja, Martin. Nicht im Bild Jo und WernAir

 

Nachdem die Wetterprognosen für die ganze Woche im Alpenraum sehr einheitlich, und zwar eher schlecht aussahen, startete die wagemutige Fiesch Truppe, um dem Wetter zu trotzen.

Teilnehmer v.l.n.r.: 2 Gäste, Helmut, Martin, Sigi, Markus (TO + Bericht ), Steffen, Heinz 
                            sowie nicht auf dem Bild Brigitte

 

Bei dieser Tour steht nur der Termin fest Der Ort wird kurz vor der Tour nach Wetterlage festgelegt.
Dieses Mal sah die Wetterprognose im Süd-Osten recht gut aus und so ging es nach Greifenburg. Hier ist die Infrastruktur optimal. Camp mit Badesee direkt am Landeplatz. Shuttle fährt davor ab.

Mit viel Engagement vom TO wurden auf dem völlig ausgebuchten Campingplatz „Eienwäldli“ – gleichzeitig zur Ausfahrt fand der Fisherman Strongman Run statt - noch der eine andere Flughungrige einquartiert, so dass 16 Personen bei der Ausfahrt teilnehmen konnten (Caro, HaJo, Daniel, Roland, Joachim, Jürgen, Arndt, Elmar, Holger, Axel, Stefan, Andreas, Michael, Jean-Luc, Brigitte).

Engelberg, ein Klassiker nicht nur im Frühjahr, beschenkte uns mit schönen Flügen für jeden Geschmack.

Teilnehmer v.l.n.r.: Andrea, Bernd, Sven, Carolin, Maria, Eckart (mit Kian),
                 vorne Hans und Susanne. Nicht auf dem Bild ist Frank.

 

Tiefer Luftdruck, Regen und Durchzug einer Kaltfront mit Schnee auf der Schmittenhöhe.
So lautete die Vorhersage bereits viele Tage vor der Ausfahrt. Aber es kommt ja meist nicht so schlimm wie vorhergesagt....
Doch - es kam genau so, da half auch mein ganzer Optimismus nicht.

Teilnehmer v.l.n.r.: Reiner (TO), Harald, Michael, Sigfried, Wolfgang, Wolf, Joachim,
Steffen, Peter,  Stefan, Mathias, Sebastian. Nicht auf dem Foto sind Jürgen und Werner.

 

So viele wollten dieser Jahr in der Schweiz unbedingt fliegen.
Jedoch verbrachten wir die Tage im Berner Oberland mit viel gemischtem Wetter.

Teilnehmer v.l.n.r.: Reiner, Martin (TO), Sebastian, Antonio, Uwe, Mathias nicht auf dem Bild Liane

 

Der für die Fahrt genommene Brücken-Freitag erwies sich als gute Wahl, im Gegensatz zum "Happy-Kadaver"-Feiertag, keinerlei Staus, freie Fahrt. Wir waren schon vor 14 Uhr auf dem bekannten guten Camping Nublière am südlichen Seeende bei Doussard.

Teilnehmer Briefing 1 v.l.n.r.: Heinz, Detlef, Steffen, Mathias, Peter,
Holger (TO), Jürgen W., Hans, Heidi, Marc, Annemone, Michael
Nicht auf dem Foto: Bodo, Andreas, Annette, Elke, Eugen, Jürgen K., Katharin,
Markus, Martin (Fotograf), Robert, Susanne

Und wieder war Ruhpolding ein voller Erfolg. Insgesamt 23 PCS-ler, Gäste und Partner waren bei der zweiten Ausfahrt nach Ruhpolding am Start.

© 2020 1.Parafly-Club Schwaben e.V.