Teilnehmer v.l.n.r.: Volker, Martin P., Achim, Werner, Ernst (TO), Martin H.

Mittlerweile avancierte der Trip an die portugiesische Atlantikküste bereits zur Traditionsausfahrt. In 2019 ist der Kern der Truppe nun bereits im 6. Jahr ins Gleitschirmfliegerparadies aufgebrochen. Die Tatsache, dass die diesjährige Ausfahrt bereits bei Abreise im letzten Jahr ausgebucht war, spricht Bände.

Teilnehmer v.l.n.r.: Jürgen, Hazel, Markus F., Peter, Robert, Steffen (TO), Rainer (Bericht)
                            plus Markus W. (Fotograf) und Bodo

Ganz so stürmisch hätte uns der Bregenzer Wald nun auch wieder nicht zu begrüßen brauchen….!
Für unseren ersten Skitag hatten wir uns das Skigebiet am Hochtannbergpass ausgesucht, weil Niederschlag bei relativ milden Temperaturen angesagt war. Dieses am höchsten gelegene Skigebiet im „Wald“ würde uns am ehesten vor Regen und nassen Klamotten schützen, dachten wir uns.

Teilnehmer v.l.n.r.: Jürgen, Arndt, Klaus, Mats, Jo, Alex, Christoph, Stephan, Herbert, Caro,
(verdeckt: Marcel und Sigi), Stefan (TO), Micha (TO), Otto, Martin Nicht auf dem Foto: Kerstin,
Kuni, Harald , Raimund, Angelika (Fotograf), Adele, Kerstin M., Elisabeth, Petra und Schiko

Ostern und Laveno am Lago Maggiore – eine PCS Tradition, die wir beinahe aufgegeben hätten, aber eben nur beinahe …
Als Ziel für die Frühjahrsausfahrt 2019 haben wir dieses Jahr das Südende des Comer Sees nahe Lecco mit dem Monte Cornizzolo als unserem Hauptfluggebiet gewählt.

Teilnehmer v.l.n.r.: Andreas, Peter, Tanja, Ewald, Rüdiger (TO), Simone, Martin P., Eilhard  

Unser 10jähriges Jubiläum in Sillian stand unter einem guten Stern! 4 Tage Sonne und sehr gut fliegbare Bedingungen, sozusagen die besten bisher überhaupt! Besser können sie vor unserer Zeit kaum gewesen sein.

Teilnehmer v.l.n.r.: Sergej (Gast), Peter, HaJo, Ewald, Chris, Mathias (TO),
vorne: Hans, Holger

Auch bei der riesigen Auswahl an PCS-Ausfahrten gibt es immer mal wieder etwas Neues.  Mal wieder war der PCS in Nordafrika zu Gast. Die Heimat von Ali Baba und Sinbad dem Seefahrer war das Ziel.

Teilnehmer v.l.n.r.: Edgar, Martin (TO), Markus Wa., Markus Wo., Dietmar, Reiner

In der mit über 20 Tschechen rammelvoll belegten Unterkunft konnten 6 Betten für PCS-ler ergattert werden. Durch Öffnen eines eigenen Raumes für uns sowie aktives Belegen von Schneidbrett und Gasflammen kam die PCS-Minderheit aber zum Glück nicht unter die Räder :-)

Teilnehmer v.l.n.r.: Reiner, Dietmar, Tristan, Diethard, Armin, Franz, Barry (Guide),  
                              Dennis, Martin (TO), Achim, Markus

Die 5. Auflage der Vollversorgungstour mit Birdmen bot wie die 4 vorherigen Ausgaben Hochsommertemperaturen, gutes Essen, viel Airtime, viele km (im Flug als auch im Auto), perfekte Rückholung und für fast jeden persönliche Bestleistungen. Wind und Wetter wollten uns die Freude zwar verleiden, dank Barry hatte dies aber nur wenig Erfolg.

Teilnehmer v.l.n.r.: Heinz, Ewald (TO) Michael S., Michael G., Bernd, Patrick, Hermann, 
                               Helmut, Thomas, Ute, Simone, Timm, Matthias
Vorne: Gerda, Megan, Tom, Ronald. Nicht auf dem Foto: Tanja (Fotograf), Dominik, Peter, Markus

Bei der inzwischen 11ten Ausfahrt mit Ewald und bereits das zehnte Mal bei Gonda hatten wir nach mehren Jahren mit eher schlechtem Wetter endlich mal wieder eine gute Woche. Einen Schatten auf die Ausfahrt warf der Startunfall eines Teilnehmers, der glücklicherweise nicht schwer verletzt ist und alles wieder heilen kann. Und die Nachricht, dass der Heimtransport nach Stuttgart geklappt hat, sorgte für eine deutliche Besserung der Stimmung.

© 2020 1.Parafly-Club Schwaben e.V.