Gelände

Schon die Gründerväter des 1.PCS hatten damit begonnen, die vereinsinternen Voraussetzungen für den Erwerb und Betrieb eines Fluggeländes zu schaffen. Es sollte aber fast bis zum Erreichen des „Schwabenalters“ von 40 Jahren dauern, bis das erste geeignete Gelände gefunden wurde:


Das Windenschlepp-Gelände „Kuchalb“:
Auf diesem Gelände organisieren wir den Flugbetrieb mit der Startart Windenschlepp. Die „Kuchalb“ befindet sich im Landkreis Göppingen (zwischen Donzdorf und Geislingen .a.d.S.) und ist per PKW gut erreichbar. Die Schlepprichtung kann nach Osten und nach Westen ausgerichtet werden. Das Gelände ist auch als Einstieg für Streckenflüge geeignet.

Die Piloten im 1.PCS, welche das Schleppgelände nutzen, haben sich in der „Abteilung Windenschlepp im 1.PCS e.V.“ zusammengeschlossen.

Alle weiteren Informationen zur Abteilung, Fluggelände und den Schleppkonditionen für Mitglieder und Gastpiloten folgen in Kürze an dieser Stelle.

Auskünfte erteilt der Leiter der Abteilung Windenschlepp - siehe Kontakte.