Südafrika - viel, lang und weit fliegen

Geschrieben von Martin.

Teilnehmer stehend v.l.n.r.: Horst, HaJo, Mathias, Martin (TO und Bericht), Chris, Achim, Armin, Barry (Guide, Birdmen) Diethard, davor Franz und Holger

An *jedem* der 14 Tage wurden besondere Flüge gemacht. Reihenweise wurden persönliche Bestleistungen (km, Airtime, Starkwindlimit) überboten und bis zu 35 Flüge gesammelt. Dazu Top-Wetter und gute Stimmung. Sensationell!

Rettungswurf-Seminar

Geschrieben von Lorenz.

 

Am 22. Januar trafen wir uns in der Kornberghalle Dürnau zum Rettungswurf-Seminar.
Klaus Irschik hat uns interessante Details zum Rettungsgerät, zur Wurftechnik und zu den Gefahren geschildert.

GC - noch eine Kanareninsel

Geschrieben von Martin.

Gran Canaria (GC) ist bekanntlich nicht die fliegerisch interessanteste Insel der Gruppe, für die sie Namensgeber ist. Hat man aber leere Betten in einer Luxusanlage und dazu noch ungewöhnlich günstige Flüge (150 Euro), kann man dort Mitte Dez. durchaus angenehm Resturlaub "abfeiern" und den Schirm trotzdem mal mitnehmen.

Teneriffa 2016, wie immer oder doch nicht?

Geschrieben von Ewald.

Eigentlich war die Teneriffa Tour wie immer. Zum größten Teil die gleiche, immer gut gelaunte, Truppe ist am Samstag mit dem Flieger nach Tene. Gleich am Sonntag wurde geflogen, so wie jeden Tag.

Lanzarote Dezember 2016

Geschrieben von Chris.

Wie jedes Jahr wenn es auf den Winter zugeht ziehen die Vögel nach Süden. Die einen früher, andere folgen später.
Von unseren gefiederten Freunden inspiriert, haben sich 5 wackere Flieger denn auch zu den kanarischen Inseln aufgemacht um auf Lanzarote, der nördöstlichsten Insel der Kanaren, ihr Heil zwischen Vulkanen und Meer zu finden.
Natürlich war der Gleitschirm - wie sich das gehört - mit dabei. Die Insel bietet einen meist kräftigen laminaren Wind und ist wie gemacht dafür den Umgang mit dem eigenen Fluggerät zu perfektionieren.