Levico Terme - Trocken kann jeder ....

Geschrieben von Bernd.

Hinten: Bernd (TO), Rita, Ilona, Peter, Tim, Dirk, Jürgen, Lothar, Jörn, Michael, Thomas
Mitte: Anni, Martin, Wolfgang, Kerstin, Regine, Jürgen, Rüdiger
Vorne: Martin, Thomas (Lutscher)  Nicht auf dem Bild: Silke, Carolin, Herbert und Axel

26 (!) Personen inkl. 3 Gästen haben bei dieser Tour mitgemacht. Sie war als Urlaubs-, Wander- Radfahr- und natürlich Gleitschirmreise ausgelegt. Als Campertour auf dem Campingplatz Lago Levico Village.

Meduno - Fliegen & Toplanden trotz Dauerlabilität

Geschrieben von Martin.

Teilnehmer v.l.n.r.: Brigitte, Jean-Luc, Frank, Martin (TO), Philipp
 
Mit gedämpften Erwartungen, es war kein Ende der seit Wochen ständigen Mittelmeertiefs absehbar, startete die diesmal leider doch sehr kleine Truppe nach Nordost-Italien. Die Fahrt verlief so gut, sprich: staufrei, dass wir genügend Zeit hatten, gleich auf den Berg hoch zu fahren und ordentliche Willkommensflüge zu machen.

Ruhpolding – der etwas andere Vatertagsausflug

Geschrieben von Holger.

Teilnehmer v.l.n.r.: Chris, Rainer, Annette, Holger (TO und Bericht), Steffy, Heidi, Armin, Peter, Fabian, Jürgen, Detlef, Heinz, Katharin
vorne: Annemone, Martin, Ewald, Thomas plus Fotograf: Mathias und Landeplatz-Team: Tanja und Gertrud

20 Personen wollten dieses Jahr den Vatertag einmal anders verbringen. Davon immerhin 7 weibliche Teilnehmer sowie 2 Gäste. Mit diesem Interesse an der ersten PCS-Ausfahrt nach Ruhpolding hätte wirklich niemand gerechnet. Die meisten konnten es kaum erwarten und reisten bereits am Mittwoch Abend an.

Fliegen mit Freunden - wohnen bei Freunden

Geschrieben von Simone.

Teilnehmer v.l.n.r.: Tanja, Ewald, Simone, Rüdiger (TO), Peter

Jedes Jahr freuen wir uns lange vorher auf unsere Oster- Ausfahrt nach Sillian im Pustertal. Wir kommen dort an und fühlen uns sofort wie daheim bei Freunden.

Norma - Auf Theorie folgt dann doch Praxis

Geschrieben von Martin.

Teilnehmer Ferdinand (unser privater Fluglehrer), Dietmar, Herbert, Mathias
knieend: Klaus und Martin (TO und Bericht)

Pünktlich zum Tourbeginn kam der Frühling. Aber leider nur in D. Wir flüchteten somit vor dem guten Wetter in den weiterhin (seit 4 Wochen!) trüben und kühlen Süden.